Heideschule Schwerte - Heidestraße 77 - 58239 Schwerte - Tel: 02304/40317 (Sekretariat: Frau Dung-Sonneborn, Mo-Mi:7:30-12:00, Do: 7:30-11:30)

slide1

Gemeinsamer Vorleseabend mit den Patenkindern

am .

"Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste." (Heinrich Heine)

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages fand am Freitag, den 18.11.2016, in der Heideschule ein Vorleseabend der vierten Klassen statt. Eingeladen waren auch die Patenkinder aus der 1a und 1b. In gemütlicher Atmosphäre mit Kerzen und Leselampen wurden in zwei Durchgängen unter anderem Geschichten aus dem Dschungelbuch, dem großen Drachenführer oder Gruselgeschichten von Kindern und Eltern vorgelesen. Gebannt hörten die Kleinen den Großen zu und ließen sich in ferne Welten, wie dem magischen Garten, entführen.

In den Pausen wurde, dank der zahlreichen Spenden der Eltern, für das leibliche Wohl gesorgt, sodass einem gemütlichen Beisammensein nichts im Wege stand.

 

 

 

Anmeldung der zukünftigen Erstklässler

am .

Letzte Woche fand das Schulspiel und die Anmeldung der zukünftigen Erstklässler statt. Für das leibliche Wohl wurde dabei durch die Eltern der der Klassen 1-4 gesorgt. Vielen Dank dafür!

Kuchen Bild

 

Mord am Hellweg - Krimilesung mit Kirsten Boie

am .

20161006 091212

"Das ist doch unser Buch", tönt es aufgeregt aus den Reihen der 4b nach den ersten Sätzen von Kirsten Boie. Und tatsächlich: Das neue Buch "Thabo, Detektiv und Gentleman - Die Krokodil-Spur" hat einige Ähnlichkeiten mit der Geschichte, die sich die Kinder der Heideschule beim Thabo-Projekt in der letzten Woche ausgedacht haben. Auch im Buch "Die Krokodil-Spur" verschwinden Kinder und der Detektiv und seine Freunde geraten bei ihrer aufregenden Jagd nach den Entführern selbst in Gefangenschaft.

Während Kirsten Boie liest herrscht in der Rohrmeisterei andächtige Stille. 500 Kinder (alles Viert- und Fünftklässler der ortsansässigen Schulen) hören aufmerksam zu und halten den Atem an, als es für Thabo brenzlig wird, weil Onkel Vusis Jeep nicht anspringt. Als Kirsten Boie nach ca. 30 Minuten aufhört vorzulesen, ist ein langes Aufseufzen zu hören. Sie hat es geschafft, die Anwesenden völlig in ihren Bann zu ziehen. Die anschließenden Fragen der Kinder beantwortet die Autorin bereitwillig und gibt dabei auch viel Privates preis. Viel zu schnell ist dieser Vormittag für die 4. Klassen der Heideschule vergangen.

20161006 094144

Auch von uns ein herzliches Dankeschön an Diagramm-Hallbach und das Jugendamt der Stadt Schwerte, die dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben.