Elsecup 2017

Nachdem auch der diesjährige Elsecup traditionell mit schlechtem Wetter begann, hatten wir dann doch richtig Glück mit dem Wetter. Passend zu Beginn der Wettkämpfe hörte es auf zu regnen und unsere hoch motvierten Schwimmerinnen und Schwimmer konnten sich voll auf ihre Rennen konzentrieren.Gut vorbereitet durch Frau Heierhoff gaben die Kinder alles, sowohl beim Schwimmen als auch beim gegenseitigen Anfeuern. Es wurde gerufen, gepfiffen und mit den selbstgebastelten Plakaten und Fähnchen gewunken.

Großartig war zudem, dass sich so viele Eltern die Zeit nehmen konnten, um unser Schwimmteam zu unterstützen. Die vielen helfenden Hände machten sich unter anderem beim Aufbau, der Verpflegung mit frisch gebackenem Kuchen und den Hilfestellungen beim Umziehen deutlich bemerkbar.

Das alles machte den Elsecup zu einem wundervollen Tag für alle Beteiligten, der dann nicht nur durch viele Medaillen und zwei Pokale für die einzelnen Schwimmer, sondern auch einen unfassbar guten zweiten Platz in der Schulwertung belohnt wurde ... der Jubel war ohrenbetäubend!

 

 

PS: Der einzige Wehmutstropfen war, dass es uns schon wieder nicht gelungen ist, die Lehrerstaffel zu gewinnen ... Herr Kleinert und Herr Jungbluth suchen gerade schon nach einem Termin für eine regelmäßige, wöchentliche Trainingseinheit ;)