Schneepause

Die Schülerinnen und Schüler der Heideschule staunten nicht schlecht, als sie heute morgen aus dem Fenster blickten: Schnee so weit das Auge reicht.

Nachdem der Schulweg teilweise sehr turbulent war und einige Eltern auch den ausgefallenen Schulbus ersetzen mussten, war der Spaß in der großen Pause dafür umso größer. Es wurden mit Schneerutschern gerodelt, heitere Schneeballschlachten ausgefochten und riesige Schneemänner gebaut.

Nach der dritten Stunde war dann bereits Schulschluss, weil heute ja das Halbjahr endete und die Dritt- und Viertklässler ihre Zeugnisse bekamen - so konnten einige nochmal den Schnee genießen bevor er dann im Laufe des Nachmittags immer mehr weggeschmolzen ist.