Schwerter Netz

Die Schulsozialarbeit an der Schule richtet sich zum Einen an bildungs- und teilhabeberechtigte Kinder und ihre Eltern. Aufgabe ist die Vermittlung von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket, z. B. durch Anregung und Begleitung der Eltern bei der Antragstellung.

Dies wird umrahmt und ergänzt mit Maßnahmen zur Förderung und Erhöhung der Entwicklungschancen insbesondere benachteiligter Kinder. Hierzu dienen Projekte zur Teamfindung und Deeskalation in allen Klassen, erlebnispädagogische Einheiten und bewegte Pausen mit Jonglage, Slackline & Co. Der Einsatz des Video-School-Trainings kann die Projekte unterstützen und  zur weiteren Verbesserung des Klassenklimas beitragen. Zusätzlich sind Workshops zum sicheren Umgang mit dem Internet für SchülerInnen der  4.Klassen und für Eltern möglich. 

Darüber hinaus sind die Schulsozialarbeiter steter Ansprechpartner für Kinder, Eltern und Lehrkräfte. Sie bieten Beratungen an, wenn es irgendwo im Zusammenspiel zwischen Eltern und Kindern, Kindern und Schule oder Eltern und Schule hakt.

Aktuell sind Florian Kampmann, Katrin Praest und Manuel Vieler an der Heideschule tätig:

  

Wenn jemand Kontakt zur Schulsozialarbeit aufnehmen möchte, ist dies unter der Nummer 01637330169 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit möglich.